Friedrich-Schiller-Universität Jena

Deutsch als Zweitsprache

Die Arbeitsstelle Deutsch als Zweitsprache versteht sich als Zentrum für Forschung zum ungesteuerten und gesteuerten Zweitspracherwerb im schulischen und außerschulischen Bereich. Ziel der Arbeitsstelle ist die Entwicklung von Forschungsfeldern und Forschungsprojekten im DaZ-Bereich, Tagungsorganisation und Durchführung sowie Wissenschaftsmanagement.

Die Arbeitsstelle versteht sich auch als Transferzentrum, in dem Kooperationen mit außeruniversitären Einrichtungen aufgebaut werden.

Forschungsschwerpunkte

  • Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse (Seiteneinsteiger)
  • Sprache im Fachunterricht
  • Linguistische Schulbuchanalyse
  • Fachunterricht und Deutsch als Zweitsprache
  • Mündliche Sprachkompetenzen von mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen

Forschungsprojekte

Zu den Aufgaben der Arbeitsstelle Deutsch als Zweitsprache gehört ebenso das Wissenschaftsmanagement über das zusammen mit der Universität Augsburg (Lehrstuhl für Deutsch als Zweitsprache) betriebene Internetportal www.daz-portal.de.

 

Leitung

Prof. Dr. Bernt Ahrenholz

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Theresa Birnbaum, M.A.

Dipl-Soz. Janine Brunner

Isabel Fuchs, M.A.

Dr. Patrick Grommes

Marie Hempel, M.A.

Dr. Britta Hövelbrinks

Katja Huster, M.A.

Luise Knoblich

Jessica Neumann, M.A.

Jenny Reichel, M.A.

Doktoranden

Tinghui Duan, M.A.

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Seanna Doolittle, M.A.

Dr. Diana Maak

Prof. Dr. Julia Ricart Brede

Dr. Wolfgang Zippel

 

Kontakt

Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Raum 409

Tel.: +49 3641 944 355

E-Mail: ahrenholz-sekretariat@uni-jena.de