Prof. Dr. Hans Barkowski

Studienfächer

Germanistische Literatur- u. Sprachwissenschaft; Philosophie; Klassische Philologie

1982 Promotion (Dr.phil.) an der Universität Bremen

1985 Habilitation im Fach Sprachlehrforschung an der Universität Hamburg 

Berufliche Stationen

1971-1988: Mitarbeiter des Goethe-Instituts Berlin; Lehrer für Deutsch als Fremd und Zweitsprache;

1974-1982: auf einander folgende  Freistellungen für Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin in verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojektenprojekten im Themenfeld des Erwerbs und der Vermittlung des Deutschen als Zweitsprache durch Arbeitsmigranten;

1977: Mitwirkung an der Gründung und Konzeption der Sozialberatungs- und Begegnungseinrichtung Otur ve Yasa/Wohnen und Leben in Berlin-Kreuzberg

1982-1985: Mitarbeit an der Entwicklung der Filmserie Korkmazlar  über das Leben von Immigrantenfamilien türkischer Herkunft mit integrierten Angeboten zur Förderung des Erwerbs des Deutschen;

1989-1995: Professor für Interkulturelle Erziehung (C3) an der Freien Universität Berlin;

1997: Erteilung des Rufs auf den Lehrstuhl für Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (C4) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena;

1999: Mitbegründer des JenDaF e.V. (Verein zur Förderung von Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache und Interkultureller Begegnungen am Institut für Auslandsgermanistik der Friedrich- Schiller- Universität);

April 2012: Pensionierung

Buchveröffentlichungen

Barkowski/Fritsche/Göbel/v.d. Handt/Harnisch/Krumm/Kumm/Menk/Nikitopoulos/ Werkmeister (1980 u. 1982): Deutsch für ausländische Arbeiter. Gutachten zu ausgewähl- ten Lehrwerken. Königstein. (2. Aufl., um mehrere Gutachten erweitert).

Barkowski/Harnisch/Kumm (1986): Handbuch für den Deutschunterricht mit ausländischen Arbeitern, Königstein 1980. Mainz. (= 2. Aufl. / Manfred Werkmeister Verlag).

Barkowski, H (1986): Kommunikative Grammatik und Deutschlernen mit ausländischen Arbeitern, Königstein 1982. Mainz. (= 2. Aufl. / Manfred Werkmeister Verlag).

Barkowski, H./Schulze, E (1990): Korkmazlar. Die Sprachmagazine zum Film. Deutsche Fassung. Mainz (= Sprachverband DfaA, Hrsg.)

Barkowski, H./Hoff, G. (1991) (Hrsg.): Berlin Interkulturell. Ergebnisse einer Berliner Konferenz zu Migration und Pädagogik. Berlin.

Barkowski, H (1994): KORKMAZLAR. Konzept und methodische Anregungen. (= Extrablätter für den Unterricht; Sprachverband Deutsch für ausländische Arbeitnehmer e.V. )(Hrsg.). Mainz.

Barkowski, H./Hirtenlehner, M. (Hrsg.) (1997): Kulturen in Bewegung. Bd. 1. Wien. Barkowski, H. (Hrsg.) (1998): Deutsch als Fremdsprache - weltweit interkulturell? Standpunkte, Untersuchungen und Beispiele aus der Praxis. (= Kulturen in Bewegung. Bd. 2). Wien.

Barkowski, H./Wolff, A. (Hrsg.) (1999): Alternative Vermittlungsmethoden und Lernformen auf dem Prüfstand. Wissenschaftssprache - Fachsprache. Landeskunde aktuell. Interkulturelle Begegnungen - Interkulturelles Lernen (= Materialien Deutsch als Fremdsprache Heft 52). Regensburg.

Barkowski, H./Faistauer, R. (Hrsg.) (2002): ... in Sachen Deutsch als Fremdsprache. Sprachpolitik – Unterricht – Interkulturelle Begegnung. Festschrift für Hans-Jürgen Krumm zum 60. Geburtstag. Hohengehren: Schneider.

Barkowski, H./Funk, H. (Hrsg.) (2004): Lernerautonomie und Fremdsprachenunterricht. Berlin: Cornelsen, 224 S.

Barkowski, H./Wolff, A. (Hrsg.) (2006): Umbrüche. (Materialien Deutsch als Fremdsprache, 76). Regensburg.

Barkowski, H./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2010): Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Tübingen.

Barkowski, H./ Grommes, P./ Lex, B./ Vicente, S./ Wallner, F./ Winzer-Kiontke, B. (2014): Deutsch als fremde Sprache. (=Deutsch Lehren Lernen 3). München.

Aufsätze

Barkowski/Harnisch/Kumm (1975): Ziele und gegenwärtiger Stand der Arbeit des Projekts 'Deutsch für ausländische Arbeiter', in: Zielsprache Deutsch. 1.

dies (1975): Zur Ökonomie der Türkei. Berlin (Ms.).

dies. (1975): Projekt 'Theorie und Praxis des Fremdsprachenerwerbs - Deutsch für ausländische Arbeiter'. Jahresbericht. Berlin. Ms. (= FU Berlin, Bibliothek des Fachbereichs Germanistik).

dies. (1976): ebd.: Projekt 'Theorie und Praxis...'. Jahresbericht.

dies (1976): Zur Situation des Faches 'Deutsch als Fremdsprache' am Beispiel des Verhältnisses von Universitäten zu 'Deutsch für ausländische Arbeiter', in: Materialien Deutsch als Fremdsprache. 7.

dies (1976): Sprachhandlungstheorie und 'Deutsch für ausländische Arbeiter', in: Linguistische Berichte 45.

dies. (1976): Projekt 'Deutsch für ausländische Arbeiter' - Darstellung der Grammatikvermittlung in einem Versuchskurs, in: Deutsch lernen. 3.

dies. (1977): Grammatikvermittlung im Deutschunterricht für türkische Arbeiter, in: Deutsch lernen. 1.

dies. (1977): "Wir sagen, das tarzanca..." - Zum Sprachbewußtsein türkischer Arbeitsmigranten, in: Deutsch lernen. 2.

dies. (1977): 'Feridun' - Neue Wege zum Deutschunterricht mit türkischen Arbeitern, in: Deutsch lernen. 3.

dies. (1977): SO 36 oder Kreuzberg-Harlem? Strategien zur Einbeziehung der ausländischen Bewohner in die Entwicklung des Quartiers. Berlin. Ms. (Prämiierter Beitrag zur Stadtentwicklung).

dies. (1977): Deutsch für ausländische Arbeiter, in: Soziolinguistik und Empirie. Beiträge zur Corpusgewinnung und Auswertung. Bielefeld/Heß-Lüttich/Lundt (Hrsg.). Wiesbaden.

dies. (1978): Kriterien zur Beurteilung von Deutschlehrwerken für ausländische Arbeiter als Entscheidungshilfe für die Unterrichtspraxis, in: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 4.Heidelberg.

dies., ebd.: Zur Analyse und Interpretation von unterrichtsbedingten Sprachveränderungsprozessen bei ausländischen Arbeitern.

dies. (1978): Thesen zum ungesteuerten Spracherwerb ausländischer Arbeiter, in: Deutsch lernen. 3.

dies. (1979): Sprachlernen mit Arbeitsmigranten im Wohnbezirk, in: Deutsch lernen 1. Augustin/Barkowski/Harnisch/Heil-Augustin/Kumm1979/80: 'Projektgebundenes und projektorientiertes Sprachlernen im Wohnbereich'. Jahresbericht für die Stiftung Volkswagenwerk. Berlin. Ms.

Barkowski, H. (1981): Das Deutschbuch (Rezension/Gutachten), in: Deutsch lernen 1. Barkowski/Göbel (1982): Sprachliche Bildungsarbeit mit Ausländern in: Hessische Blätter für Volksbildung. 2.

Barkowski, H. (1984): Interkulturelles Lernen oder Die Mauer im eigenen Kopf, in: Erziehung in der multikulturellen Gesellschaft. Essinger/Uçar (Hrsg.). Baltmannsweiler (Verlag Burgbücherei Schneider).

ders. (1983): Rezension zu: Hegele/Pommerin: Gemeinsam Deutsch lernen. Interkulturelle Spracharbeit mit deutschen und ausländischen Schülern. Heidelberg. In: Zielsprache Deutsch 4/1984

ders. (1984): Migration - Bildungspolitik - Pädagogik. Aus der Diskussion um die interkulturelle Erziehung in Europa. Reich/Wittek (Hrsg.) Essen usw. - Buchbesprechung - in: Deutsch lernen 3.

ders. (1984): Lehr- und Lernmittel für DfaA. In: Handwörterbuch der Ausländerarbeit. Auernheimer, G. (Hrsg.). Weinheim und Basel.

ders. (1984): Interkulturelles Lernen oder Die Mauer im eigenen Kopf, in: Erziehung in der multikulturellen Gesellschaft. Essinger/Uçar (Hrsg.). Baltmannsweiler (Verlag Burgbücherei Schneider).

ders. (1984): Deutsch als Fremdsprache, in: Handwörterbuch der Ausländerarbeit. Auernheimer, G. (Hrsg.). Weinheim und Basel.

ders. (1985): Der Relativsatz als sprachliches Mittel der Mitteilungsbereiche 'Identifizieren' und 'Qualifizieren'. Leistung, Lernschwierigkeiten und Unterrichtsvorschläge. Ein Materialienbaustein für den Bereich 'Deutsch als Zweitsprache' unter besonderer Berücksichtigung türkischer Lerner. In: Deutsch lernen 2.

ders. (1986): The Acquisition of German Syntax by Immigrant Workers - some Findings and Methodological Considerations. In: Teaching the Language of the Host Country to Migrants. Report on International Workshop No.7 Lillehammer, Norway, 12-16 August 1985). Council of Europe. Council for Cultural Co-Operation. Oslo.

ders. (1987): Korkmazlar - Eine Videofilmserie mit integrierten Deutschlernangeboten für türkische Familien. In: Deutsch lernen 2.

ders. (1987): "Wer wagt, gewinnt!" oder: Gibt es nicht-attributive Relativsätze? In: Deutsch lernen 3.

ders. (1987): Wahrnehmungsprozeduren, Begriffsentwicklung und außerunterrichtlicher Spracherwerb - Überlegungen zu einem sprach- und entwicklungspsychologischen Modell der Interpretation von Zweitspracherwerbsdaten. Berlin (Ms.).

Barkowski, H./Schulze, Evelyn (1988): Sprachdidaktische Beiträge in: Korkmazlar Filmle Ilgili Dil Magazini (= Sprachlernmagazin zu den Filmen). Beihefte zu den Folgen 1 (= Lernbereich Perfekt), 4 (= Lernbereich Wörterbuchbenutzung), 7 (= Lernbereich Pronominalisierung). Kassettenprogramme für ausländische Mitbürger e.V. (Hrsg.). München.

Schulze, Evelyn/Barkowski, H. (1988): Sprachdidaktische Beiträge in: Korkmazlar Filmle Ilgili Dil Magazini. Beihefte zu den Folgen 2 (= Lernbereich Konditionaler Nebensatz), 3 (= Lernbereich Verbstellung im Satz), 5 (= Lernbereich Kopula), 6 (= Lernbereich Konjunktiv II), 8 (= Lernbereich Possessivpronomen). Kassettenprogramme für ausländische Mitbürger e.V. (Hrsg.). München.

Barkowski, H. (1988): Die Mauer im Kopf - einige Grundhaltungen in der Ausländerarbeit und ihre Bedeutung für die Idee einer interkulturellen Erziehung. In: Interkulturelles Lernen. Informationen des Vereines Österreichischer Lehrerverband: Deutsch als Fremdsprache (ÖDaF). Mitteilungen 2/1988. Wien.

Barkowski, H. (1988): Der Weg ist das Ziel - Überlegungen und Ansätze zur Praxis interkulturellen Lernens. In: Interkulturelles Lernen. Informationen des Vereines Österreichischer Lehrerverband: Deutsch als Fremdsprache (ÖDaF). Mitteilungen 2/1988. Wien.

Barkowski/Fenster/Hültner/Okay/Schulze (1988): Korkmazlar. Kassettenprogramme für ausländische Mitbürger e.V. (Produzent); 8 Videofilme mit integrierten Deutschlernangeboten. München.

Barkowski, H. (1989): Deutsch als Zweitsprache. In: Handbuch Fremdsprachenunterricht. Bausch/Christ/Hüllen/Krumm (Hrsg.). Tübingen.

ders. (1992): Interkulturelles Lernen in ethnisch gemischten Gruppen. In: Es geht auch anders! Leben und Lernen in der multikulturellen Gesellschaft. Pommerin-Götze, G. u.a. (Hrsg.). Frankfurt/Main.

ders. (1992): "Setz dich zu mir, mein Kamel" - Interkulturelles Lernen und Lehren und der Erwerb des Deutschen als Zweitsprache. In: Deutsch lernen, 2.

ders. (1993): Begriffsentwicklung interkulturell - Überlegungen zu einer vergleichenden Untersuchung vorwissenschaftlicher Begriffe bei bilingualen Migrantenkindern und Kindern der autochthonen Mehrheitsgesellschaft. In: Kroon, S./Pagel, D./Vallen, T. (Hrsg.) Multiethnische Gesellschaft in Berlin. Münster/New York.

ders. (1993): "Ich und -e, das gehört zusammen...". Ein unterrichtspraktischer Beitrag zum Interkulturellen Lernen in der Grundschule. In: Deutsch lernen 3.

ders. (1993): Deutsch als Zweitsprache aus bilingualer und interkultureller Perspektive. In: Deutsch als Fremdsprache 2.

ders. (1993): Deutschlernen mit Spielfilmen? Die Videoserie KORKMAZLAR und wie man sie nutzen kann. In: Bildungsarbeit 3. Baltmannsweiler.

ders. (1995): Prinzipien Interkulturellen Lernens und ihre Bedeutung für die Vermittlung des Deutschen als Zweitsprache. In: Deutsch als Zweit- und Fremdsprache. Dittmar, N. / Rost-Roth, M. (Hrsg.). Frankfurt a.M..

ders. (1995): Deutsch als Zweitsprache. In: Bausch/Christ/Krumm (Hrsg.). Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen und Basel. (= dritte, überarbeitete und erweiterte Auflage).

ders. (1996): Bracht, Elke: Multikulturell leben lernen. Psychologische Bedingungen universalen Denkens und Handelns. Buchbesprechung. In: Jahrbuch für Pädagogik.

ders.: Deutsch für Aussiedler: Überlegungen zu einem funktionalistisch argumentierenden Grammatik-Curriculum. Ms.

ders. (1996): ‚Meine kleine Stadt Disra’ Wahrnehmungsprozeduren, Begriffsentwicklung und Spracherwerb: auf der Suche nach theoretischen Orientierungen für die Analyse lernersprachlicher Äußerungen in Hinblick auf zweitsprachdidaktische Fragestellungen: In: Boeckmann, Börge; Thomas Fritz (1996)(Hg.): Deutsch als Zweitsprache und berufliche Bildung. Innsbruck und Wien.

ders. (1996): ‚Das (...) beste Lösung!’ - Zur Verwendung der Kopula in zweitsprachlichen Äußerungen auf Deutsch. In: DL, Heft 3.

ders. (1997): Sprachen lernen ‚in freier Wildbahn’. Zur Bedeutung von Prozeduren der Wahrnehmungsverarbeitung für den Fremdsprachenerwerb ohne Unterricht. In: Demme, S./Henrici, G.: Dem Fremdsprachenerwerb auf der Spur... Dokumentation des Forschungskolloquiums ‚Fremd- und Zweitsprachenerwerbsforschung’. Jena (= FSU Jena, Institut für Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache).

ders. (1998): Deutsch als Fremdsprache - weltweit interkulturell? In: ders. (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache - weltweit interkulturell? Standpunkte, Untersuchungen und Beispiele aus der Praxis (= Kulturen in Bewegung. Bd. 2). Wien.

Barkowski, Hans (1998):Prinzipien Interkulturellen Lernens für die multikulturelle und mehrsprachige Schule. In: Eichelberger, H./Furch, E. (Hg.): Kulturen, Sprachen, Welten. Die Herausforderung (Inter)-Kulturalität. Innsbruck u. Wien.

Barkowski, Hans (1999): Von den Mühen der Ebene ... Das Interkulturelle Paradigma im Alltag wissenschaftlicher und unterrichtlicher Praxis. In: Materialien Deutsch als Fremdsprache Heft 52. Barkowski, H./Wolff, A. (Hrsg.). Regensburg.

Barkowski, Hans (1999): Anforderungsprofil Studentenmobilität - eine Herausforderung für die studienvorbereitenden Einrichtungen der Hochschulen. In: Education for Transition: One Europe - one world? ÖFSE und VWU (Hrsg.) (ÖFSE Edition). Wien.

Barkowski, Hans (1999): Forschungsthema Lehr- und Lernmaterialien. In: Bausch/Christ/Königs/Krumm (Hrsg.): Die Erforschung von Lehr- und Lernmaterialien im Kontext des Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Tübingen.

Barkowski, Hans (1999): Demand Profile Student Mobility - A Challenge for Institutions offering Preparatory Programmes for International Students. In: Education for Transition: One Europe - one world? (- ÖFSE Edition 9a). Wien.

Barkowski, Hans (2000): Brechungen... Interaktionsanalyse in der Sprachlehr- und - lernforschung aus der Sicht: Kulturen in der Begegnung. In: Interaktion im Kontext des Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Bausch, K.R./Christ, H./Königs, F.G./Krumm, H.-J. (Hrsg.). Tübingen.

Barkowski, Hans (2000) Sprachen lernen ‚in freier Wildbahn’. Zur Bedeutung von Prozeduren der Wahrnehmungsverarbeitung für den Fremdsprachenerwerb ohne Unterricht. In: Wolff, Armin; Winters-Ohle, Elmar (Hrsg.): Wie schwer ist die deutsche Sprache wirklich? Materialien Deutsch als Fremdsprache, Heft 58, Regensburg: o. V., 555-569.

Barkowski, Hans (2001): Esskultur, Subkultur, Kulturbeutel ... Annäherungen an einen Kulturbegriff im Kontext des fremdsprachendidaktischen Paradigmas Interkulturelles Lernen und Lehren. In: Wege und Ziele. Festschrift für Gerd Henrici. Hohengehren.

Barkowski, Hans (2001): Esskultur, Subkultur, Kulturbeutel ... Annäherungen an einen Kulturbegriff im Kontext des fremdsprachendidaktischen Paradigmas Interkulturelles Lernen und Lehren. In: Deutsche Sprache, Literatur und Kultur aus auslandsgermanistischer Sicht. Referate der Internationalen Germanistischen Konferenz Prešov 21.- 23. Sep- tember 2000. Sisak, L. (Hrsg.). Prešov.

Barkowski, Hans/Eßer, Ruth (2001): Haltet den Dieb... Von der Schwierigkeit, den Faktor Kultur in seiner Bedeutung für methodische Arrangements fremdsprachenunterrichtlichen Lernens und Lehrens dingfest zu machen. In: Funk, H./Koenig, M. (Hrsg.) (2001): Kommunikative Fremdsprachendidaktik – Theorie und Praxis in Deutsch als Fremdsprache. Festschrift für Gerhard Neuner zum 60. Geburtstag München.

Barkowski, Hans (2001): 4x Kultur. Annäherungen an einen Kulturbegriff im Kontext der Sprachlehr- und -lernforschung. In: Bolten, H./Schröter, D. (Hrsg.), Im Netzwerk interkulturellen Handelns. Sternenfels.

Barkowski, Hans (2001): Curriculumentwicklung und Lehrziele Deutsch als Zweitsprache. In: Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Helbig/Götze/Henrici/Krumm (Hrsg.). Berlin. New York

Barkowski, Hans (2002): Schachmatt in 4 Zügen? Das Theorie-Praxis-Dilemma eines komplex strukturierten Handlungsfeldes und seiner wissenschaftlichen Bearbeitung. In: Neue curriculare und unterrichtsmethodische Ansätze und Prinzipien für das Lehren und Lernen fremder Sprachen. Bausch, K.R./Christ, H./Königs, F./Krumm, H.-J. (Hrsg.). Tübingen

Barkowski, Hans (2002): Das traditionelle Subjekt – eigenständiger Bedeutungsträger in sprachlichen Äußerungen oder abhängiger Aktant von Verben in Prädikatsfunktion? Einige grammatiktheoretische Überlegungen aus fremsprachenunterrichtlicher Sicht. In: Barkowski, H./Faistauer, R. (Hrsg.) (2002): ... in Sachen Deutsch als Fremdsprache. Sprachpolitik – Unterricht – Interkulturelle Begegnung. Festschrift für Hans-Jürgen Krumm zum 60. Geburtstag. S. 155-168. Hohengehren: Schneider.

Barkowski, Hans (2002): Esskultur, Subkultur, Kulturbeutel... Annäherungen an einen Kulturbegriff im Kontext des Fremdsprachendidaktischen Paradigmas Interkulturelles Lernen und Lehren. In: Germanistentreffen. Sprache – Kommunikation – Verständigung: Deutsch – Die Sprache, die uns verbindet. Kongress der Germanisten Südosteuropas (22.-24. Juni 2000). Veliko Târnovo: Universitätsverlag „Hll. Kyrill und Method“, S. 21-33.

Barkowski, Hans/Sträuli-Arslan, B./Zappen-Thomson, M. (2002): Deutsch als Fremdsprache „interkulturell“. In: Diephuis, H./Herrlitz, W./Schmitz-Schwanborn, G. (Hrsg.) (2002): Deutsch in der Welt. Chancen und Initiativen. Amsterdam/New York: Rodopi

Barkowski, H. (2003): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GERR) – ein „Wolf im Schafspelz“? Einige nachdenkliche Anmerkungen. In: ÖdaF, Mitteilungen 1/2003, S. 31-37.

Barkowski, H. (2003): Vorstellung des ‚CHAGAL-Projekts. In: Education für Transition. Graff/Nettekoven/Saecker (Hrsg.). GSi-Europa-Schriften Nr. 6, S. 87 – 91.

Barkowski, Hans (2003) Zweitsprachenunterricht. In: Bausch, Karl-Richard; Christ, Herbert; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen und Basel: Francke, 157-163.

Barkowski, Hans (2003): Deutsch als Zweitsprache. In: Bausch, Karl-Richard; Christ, Herbert; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen und Basel: Francke, 525-529.

Barkowski, Hans (2003): Anmerkungen zur Reform der Fremdsprachenlehrerausbil- dung aus der Sicht eines „Außenseiters“: Der Sonderfall Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. In: Bausch, K.-R./Königs, F. G./Krumm, H.-J. (Hrsg.): Fremdsprachenlehrerausbildung. Konzepte, Modelle, Perspektiven. Tübingen: Narr, 19-26.

Barkowski, Hans (2003): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GERR) – ein „Wolf im Schafspelz“? In: Petzold, K./ Woest, V. (Hrsg.): Leistung und Leistungsbewertung. Jena: Friedrich-Schiller-Universität (= Beiträge des Zentrums für Didaktik, Bd. 2), 203-213.

Barkowski, Hans (2003): Hinterfragung von Lehr- und Lernstilen in Hinblick auf ihre kulturelle Markiertheit. (Dokumentation eines Rundtischgesprächs im Goethe-Institut Athen am 12. April 2003.) In: Akzent Deutsch. Zeitschrift für Deutschlehrer in Griechenland. Oktober 2003, 4-8; Athen.

Barkowski, Hans (2003): Skalierte Vagheit – der europäische Referenzrahmen für Sprachen und sein Versuch, die sprachliche Kommunikationskompetenz des Menschen für Anliegen des Fremdsprachenunterrichts niveaugerecht zu portionieren. In: Bausch, K.-R./Christ, H./ Königs, F. G./ Krumm, H.-J. (Hrsg.): Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen in der Diskussion. Tübingen: Narr, S. 22-28.

Barkowski, Hans (2003): 30 Jahre Deutsch als Zweitsprache – Rückblick und Ausblick. In: Informationen Deutsch als Fremdsprache, 30. Jahrgang/6, S. 521-540

Barkowski, Hans (2004): Grammatical Competence and the Concept of Progression in the Light of Research on Language Acquisition and the Working Brain (Ms.; in Druck).

Barkowski, Hans (2004): Wie der Mensch seine Sprache(n) erwirbt und was daraus für die Förderung des Fremdsprachenunterrichts zu lernen ist – eine Zwischenbilanz. (Halbjahresschrift des Zentrums für die Didaktik der deutschen Sprache an der Universität Siena). Rom, S. 80-96.

Barkowski, Hans (2004): The Working Brain und der Fremdsprachenunterricht – vier Modellierungen spracherwerblicher Prozesse und ihre Bedeutung für Lehr-/Lernarrangements. In: ĎURICOVÁ, A. – HANULJAKOVÁ, H. (Hrsg.): Zborník príspevkov zo VII. konferencie Spoločnosti učiteľov nemeckého jazyka a germanistov, Banská Bystrica 1. – 4. 9. 2004. Banská Bystrica: SUNG, S. 23-36. ISBN 80-89057-05-5

Barkowski, H./Eßer, R. (2005): Wie buchstabiert man K-u-l-t-u-r? Überlegungen zu einem Kulturbegriff für Anliegen der Sprachlehr- und –lernforschung. In: Duxa, S./Hu, A./Schmenk, B. (Hrsg.): Grenzen überschreiten. Menschen, Sprachen, Kulturen. Festschrift für Inge Christine Schwerdtfeger zum 60. Geburtstag. (im Druck).

Barkowski, Hans (2006): Survival of the Fittest – auch in der schulischen Grundausbildung? Die Bildungsstandards und ihre Rolle in den ökonomistisch orientierten Reformplänen am Anfang des 3. Jahrtausends. In: Materialien des Zentrums für Didaktik [Friedrich- Schiller-Universität Jena]. Bd. 5, 24-31

Barkowski, Hans (2006): Gramatical Competence and the Concept of Progression in the Light of Research on Language Acquisition and the Working Brain. In: Harden, Th./Witte, A./Köhler, D. (eds.): The Concept of Progression in the Teaching and Learning of Foreign Languages. Oxford etc.

Barkowski, H./Funk, H,/Kuhn,.C. (2006): Der Internationale Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache in Jena, Curriculum, Erfahrungen und Empfehlungen. In: Casper-Hehne, H./Koreik, U./Middeke, A. (Hrsg.) Die Neustrukturierung von Studiengängen „Deutsch als Fremdsprache“. Göttingen. S. 35-54.

Barkowski, Hans (2007): Ein Text ist (k)ein Text ist (k)ein Text… Anmerkungen zum Textbegriff im Kontext des Lehrens und Lernens fremder Sprachen und zur Erfassung der Kulturhaftigkeit von Texten. In: Bausch et al. (Hrsg.): Textkompetenzen: Arbeitspapiere der 27. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts, Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik, Narr, Tübingen, S. 21-27.

Barkowski, H. (2008): Alles wird gut… Sprachenlernen im 21. Jahrhundert und das Mehrsprachigkeitsaxiom des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. In: ¿Paradigmenwechsel? Sprachenlernen im 21. Jahrhundert: Szenarios – Anforderungen – Profile – Ausbildung. Wien. S. 9-12.

Barkowski, H. (2008): Prinzipien Interkulturellen Lernens für die multikulturelle und mehrsprachige Schule. In: Furch. E./ Eichelberger, H. (Hrsg.): Kulturen, Sprachen, Welten. Fremdsein als pädagogische Herausforderung. Innsbruck u. a., 32-48.

Barkowski, H. (2009): „BlauDeutsch“. In: Götze, L./Kupfer-Schreiner, C. (Hrsg.): Visionen und Hoffnungen in schwieriger Zeit. Kreativität – Sprachen – Kulturen. Festschrift für Gabriele Pommerin-Götze zum 60. Geburtstag. Frankfurt a. M. u. a., 337

Barkowski, H. (2009): „Waldenfels’aden“. In: Grimm, T./Venohr, E. (Hrsg.): Immer ist es Sprache. Mehrsprachigkeit – Intertextualität – Kulturkontrast. Festschrift für Lutz Götze zum 65. Geburtstag. Frankfurt a. M. u. a., 363 f.

Barkowski, H./Skiba, D. (2009): Studieren auf Deutsch in Deutschland – eine Herausforderung für ausländische Studierende und deutsche Hochschulen. In: Casper-Hehne, H./Middeke, A. (Hrsg.): Sprachpraxis der DaF- und Germanistikstudiengänge im europäischen Hochschulraum. Göttingen, 31-44.

Barkowski, H. (2009): „Integration und Sprache(n) – Voraussetzungen und Grenzen  der Untstützung von Integrationsprozessen in Einwanderungsgesellschaften durch Maßnahmen zur Förderung des Zweitsprachenerwerbs der Immigrant/inn/en“. In: Krumm, H.-J./Portmann-Tselikas; P.-R. (Hrsg.), Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache 12/2008, Schwerpunkt: Sprache und Integration. Innsbruck/Wien/Bozen, 13-28.

Barkowski, H. (2010): Autorenschaft für 58 Lemmata in: Barkowski,H./Krumm,H.-J., (Hrsg.), Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Tübingen.

Barkowski, Hans (2011): Processability-Words&Rules-Konnektionismus: drei Modellierungen der Sprachverarbeitung und ihre Bedeutung für das Lehren und Lernen von Sprachen, in: Clalüna, Monika/Etterer, Barbara(Hrsg.), Spracherwerb DaF/DaZ.Forschen-Lehren-Lernen. Akten der Dritten Gesamtschweizerischen Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer. 11. und 12. Juni 2010 – Universität Bern. Stallikon, 17-32.

Herausgebertätigkeit

Barkowski, H. u.a.: Reihe 'Lernen mit Ausländern' mit den Serien A: Erfahrungen und Konzepte und B: Unterrichtsmaterial

 

(I) Serie A: Erfahrungen und Konzepte. (Scriptor Verlag, später Verlag Manfred Werkmeister). Mit den Titeln:

Göbel, R. (1986): Kooperative Binnendifferenzierung im Fremdsprachenunterricht. Mainz.

Gürkan, Ü. /Laqueur, K./Szablewski, P./Rösler, D./Skiba, R. (1986): Aus Erfahrung lernen. Ein Leitfaden für den Deutschunterricht mit türkischen Frauen. Mainz.

Rösler, D. /Skiba, R. (1987): Datenbank für den Sprachunterricht. Ein Lehrmaterial- Steinbruch für Deutsch als Zweitsprache. Mainz.

 

(II) Serie B: Unterrichtsmaterialien (Scriptor Verlag), mit den Titeln:

Göbel, R. (1983): Deutsch mit Fortgeschrittenen, Frankfurt/Main.

Liebe-Harkort, K. (1984): Türkisch für Deutsche, Frankfurt/Main.

Menk, A.-K./Mönch-Bucak (1981): Türkisch im Kreißsaal, Frankfurt/Main.

Spier, A. (1983): Mit Spielen Deutsch lernen, Frankfurt/Main.

Stitz, J. /Weber, A. (1985): Ausländische Jugendliche schreiben. Erfahrungsbezogener Sprachunterricht in der Berufsvorbereitung, Frankfurt/Main

(Reihe 1988 wegen Verlagsaufgabe eingestellt)

 

 Barkowski, H./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2010): Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Tübingen.