Studienvoraussetzungen und Anmeldung

Voraussetzungen

Voraussetzung für den Einstieg in das Studium sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder Lehrerfahrung im Umfang von 1500 Stunden. Nichtmuttersprachler müssen Sprachkenntnisse auf Niveau B2 über ein anerkanntes Sprachzertifikat nachweisen. Für das Studium ist der Zugang zu Unterricht empfehlenswert. Bewerber mit einem Bachelor oder Master in einer Neuphilologie sowie in der Psychologie oder der Pädagogik können direkt zugelassen werden. Bewerbungen mit anderen Studienvoraussetzungen werden vom gemeinsamen Prüfungsausschuss der FSU Jena und des Goethe Instituts geprüft. Lehrerfahrung ist generell auch bei  Bewerbern mit einem einschlägigen Studium wünschenswert, stellt aber keine Zulassungsvoraussetzung dar.

Anmeldung

Zuerst entscheiden Sie, ob Sie Premium oder Modular studieren.

Premium: Studienpreis 2019

2. Sie melden sich über das Goethe-Institut online an und teilen uns mit, wann Sie mit Ihrer Fortbildung beginnen möchten.

3. Nach der Bezahlung stellen wir Ihnen Ihre Studienmaterialien auf der Online-Lernplattform zur Verfügung. Die Inhalte erarbeiten Sie sich im Selbststudium, Sie werden dabei von einer persönlichen Tutorin / einem persönlichen Tutor begleitet. Sie können sich Ihre Lernzeit frei einteilen und bestimmen selbst, wie lange Sie für eine Kurseinheit brauchen. In themenbezogenen Foren können Sie sich mit anderen Kursteilnehmenden austauschen.

3. Die Fortbildung setzt sich aus sechs Modulen zusammen. Jedes Modul schließen Sie mit einem Praxiserkundungsprojekt (PEP) ab, bei dem Sie mit einer selbstentwickelten Fragestellung Ihren eigenen Unterricht erforschen. Das PEP schließen Sie mit einer schriftlichen Dokumentation ab.
Die Module bearbeiten Sie je nach Fokus (Basis/ Kinder/ Jugendliche/ Evaluieren) in festgelegter Reihenfolge:

  • DLL 6: Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
  • DLL 3: Deutsch als fremde Sprache
  • DLL 4: Aufgaben, Übungen, Interaktion
  • DLL 2: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
  • DLL 5: Lernmaterialien und Medien
  • DLL 1: Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung


4. Nachdem Sie alle sechs Module bearbeitet haben, legen Sie eine dreiteilige Abschlussprüfung ab.

  • Teil 1: Online-Abschlusstest
  • Teil 2: Einreichen von drei PEP-Dokumentationen zur Bewertung
  • Teil 3: Verfassen einer wissenschaftlichen Kurzarbeit


Den Zeitpunkt Ihrer Abschlussprüfung bestimmen Sie in diesem Kurs selbst. Voraussetzung ist der Abschluss aller sechs Kurseinheiten.

 Modular:

2. Sie wählen eines der zehn Module aus:

  • DLL 1: Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
  • DLL 2: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
  • DLL 3: Deutsch als fremde Sprache
  • DLL 4: Aufgaben, Übungen, Interaktionen
  • DLL 5: Lernmaterialien und Medien
  • DLL 6: Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
  • DLL 7: Prüfen, Testen, Evaluieren
  • DLL 8: DaF für Kinder
  • DLL 10: DaF für Jugendliche
  • DLL 16: Sprachbildung in allen Fächern

3. Sie melden sich über das Goethe-Institut online für Ihren gewünschten Starttermin an.

4.
Nach erfolgter Bezahlung und kurz vor Kursbeginn stellen wir Ihnen Ihre Studienmaterialien auf der Online-Lernplattform zur Verfügung. Die Inhalte erarbeiten Sie sich in einer Kombination aus Selbststudium und Gruppenarbeit. So profitieren Sie von der Flexibilität des Selbststudiums und können sich gleichzeitig mit Ihrer Gruppe austauschen und sich gegenseitig unterstützen. Sie werden dabei von einer qualifizierten Tutorin / einem qualifizierten Tutor begleitet.

5.
Jedes Modul schließen Sie mit einem Praxiserkundungsprojekt (PEP) ab, bei dem Sie mit einer selbstentwickelten Fragestellung Ihren eigenen Unterricht erforschen. Das PEP schließen Sie mit einer schriftlichen Dokumentation ab, die bei der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bewertet wird.

6.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein benotetes Modulzertifikat der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Goethe-Instituts mit 3 ECTS-Punkten.