DDM 2021

Titel bei Deutscher Debattiermeisterschaft

Jenaer Studierende gewinnen Online-Finale in der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache“ und beste Finalrednerin aus unserem Institut
DDM 2021
Foto: https://www.achteminute.de/20210527/ddm-2021-der-break/

Meldung vom: 29. Juni 2021, 10:31 Uhr

Das chinesisch-ukrainische Team der Friedrich-Schiller-Universität Jena um die Studierenden Yang Zhu (Auslandsgermanistik), Jun Wang (Philosophie) und Roman Wanusch (Bioinformatik) hat das Finale der Deutschen Debattiermeisterschaft gewonnen. Zur 20. Deutschen Meisterschaft, die von der Streitkultur Tübingen organisiert wurde, starteten 45 Teams. Die Themen umfassten beispielsweise eine personenbezogene Wissenschaftsförderung, das Ende der westlichen Sanktionspolitik, die Geschlechtertrennung in indischen Schulen sowie die Effekte einer möglichen Ampel-Koalition gegenüber einer Schwarz-Grünen Koalition.

Als beste Finalrednerin wurde Yiting Hu ausgezeichnet, die in Jena im Internationalen Masterstudiengang Auslandsgermanistik - Deutsch als Fremdsprache - Deutsch als Zweitsprache studiert.

Für weitere Informationen:

Webseite der FSU Jena

Webseite der Deutschen Debattiergesellschaft

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang