FLUSS

FLUSS (Forschungsstelle für Lehrendenprofessionalisierung, Unterrichts- und Schulentwicklung in DaF weltweit)

FLUSS
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Die Forschungsstelle bündelt Projekte, die sich mit dem Professionalisierungsprozess von DaF-Lehrenden befassen: von der Ausbildung über Fortbildungsmaßnahmen bis hin zur selbstverantwortlichen Weiterentwicklung im Beruf. Bewusst werden dabei auch das Arbeitsfeld und die spezifischen Rahmenbedingungen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik in den Blick genommen. Essenziell ist die Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen und Mittlerorganisationen verschiedener Regionen weltweit. FLUSS richtet sich an interessierte Forschende und Lehrende aus dem Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sowie an Personen, die in verschiedenen Funktionen in Bildungsprozesse involviert sind. Die Forschungsstelle bietet somit vielfältige Möglichkeiten, sich über Länder, Institutionen und Kontexte hinweg zu vernetzen.

Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in den folgenden Bereichen:

  • Entwicklung und Erprobung innovativer Konzepte universitärer Ausbildung von DaF-Lehrenden in unterschiedlichen Kontexten sowie Konzepten der Fort- und Weiterbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • Stärkung kritisch-selbstreflexiver, persönlicher und unterrichtsbezogener Kompetenzen angehender und praktizierender DaFZ-Lehrpersonen
  • Praxisnahe Ansätze der Unterrichtsforschung
  • Unterrichts- und Schulentwicklungsprozesse in Schulen mit Deutschangebot außerhalb der deutschsprachigen Länder, Auslandsschulwesen und PASCH
  • Beratung und Begleitung von Lehrenden, Forschenden, Schulen sowie bildungsadministrativen und -politischen Entscheidungsträger:innen
  • Leitung
  • Adresse

    Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache & Interkulturelle Studien

    Standorte: Semmelweisstraße 12, 3. Etage sowie Ernst-Abbe-Platz 8, 5. Etage

    D-07743 Jena

  • Kontakt

    Stefan Baumbach, Friedrich-Schiller-Universität, Jena  

    fluss@uni-jena.de

  • Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen
  • Wissenschaftliche Assistent*innen

    Luise Flick, Karoline Schleyer, Adelina Sirbu, Johanna Wüst

  • Doktorand*innen

    Banerjee, Rrivu

    Birnbaum, Theresa

    Abramović, Blaženka

    Li, Fangfang

    Liu, Minghui

    Niewalda, Katrin

    Seifarth, Sonja

    Tian, Guiming

    Vázquez, Valeria

    Weber, Julia

    Yanagita, Nancy

    Zhang, Lu

Willkommen
Germanistische Institutspartnerschaften
Die Initiative bringt Studierende, Lehrende und Forschende in verschiedenen Ländern zusammen, um gemeinsam ein Netzwerk für Deutsch als Fremdsprache in der Region aufzubauen und zu stärken.