Dr. Dorothea Spaniel-Weise

Dorothea Spaniel-Weise, Dr.
Dorothea Spaniel-Weise
Sprechzeiten:
siehe Friedolin
Raum 525
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Vita Inhalt einblenden

Beruflicher Werdegang

  • seit 1/2009: Mitarbeiterin am Institut für DaF/DaZ & Interkulturelle Studien der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Erasmus-Koordinatorin
  • 11/2016 – 6/2019: Mitarbeiterin am Herder-Institut der Universität Leipzig; Lehrstuhl Didaktik/Methodik des DaF/DaZ; Erasmus-Koordinatorin und Praktikumsbeauftragte
  • 10/2005 – 12/2008: DAAD-Lektorin am Fachbereich für Deutsche Philologie, Universidad de Salamanca, Spanien
  • 2001-2005: Mitarbeiterin am Lehrbereich Deutsch als Fremdsprache der TU Dresden

Akademischer Werdegang

  • 2018: Promotion zum Thema „Europäische Mehrsprachigkeit, bilinguales Lernen und Deutsch als Fremdsprache” (Gutachter: Prof. Dr. Hermann Funk/Prof. Dr. Dagmar Blei)
  • 1995-2001: Magisterstudium an der TU Dresden in den Fächern Kommunikationswissenschaft, Romanistik (Spanisch) und Deutsch als Fremdsprache; Magisterarbeit zum Thema „Das Deutschlandimage spanischer Deutschlerner“
  • 1999/2000: PAD-Sprachassistentin an der Escuela Oficial de Idiomas und dem Instituto de Bachillerato de Eivissa, Ibiza (Spanien)
  • 1998: Auslandsstudium (Erasmus) an der Universidad de Navarra (Spanien)
  • 1994: Abitur am Rainer-Fetscher-Gymnasium Pirna

weitere berufsbezogene Qualifikationen

  • 2016 Leipziger Lehrgang für DaZ-Lehrkräfte in Alphabetisierungskursen am Herder-Institut Leipzig (BAMF-Zulassung)
  • 2015 Kursleiterqualifikation „Berufsbezogener DaZ-Unterricht“ des Thüringer Volkshochschulverbandes in Zusammenarbeit mit der IQ-Servicestelle Thüringen
  • 2014 Abschluss der Zertifikatsreihe „Medienkompetenz in der Hochschullehre“ an der Servicestelle LehreLernen der FSU Jena
  • 2014 Schulung zur Flüchtlingspatin der Kindersprachbrücke Jena e.V.
  • laufend: Prüferqualifikation für das Goethe-Institut, DSD Pro und Telc

Vereinstätigkeit und Mitgliedschaften

  • (ehrenamtliches) Vorstandsmitglied des JenDaF e.V. am Institut für DaF/DaZ
  • (ehrenamtliche) Zweigstellenleiterin des Zweiges Weimar/Jena der Gesellschaft für deutsche Sprache e.V. GfdS
  • Unterstützung des Sprachnetzes Thüringen e.V. zu Themen der Alphabetisierung, Berufsorientierung im Ehrenamt sowie interkultureller Elternarbeit
  • assoziiertes Mitglied der Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (ALM) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) 
  • Mitglied des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen, Sektion DaF
Lehre Inhalt einblenden

Seminartätigkeit

  • Seminare im BA/MA und Lehramtserweiterungsfach DaZ zu folgenden Themen: Methoden und Qualitätsstandards des DaF/DaZ; Wortschatz- und Bedeutungsvermittlung; kulturbezogenes Lernen; Film im Fremdsprachenunterricht; Lehrwerkanalyse und –kritik
  • Projektseminare zur Alphabetisierung, berufsbezogenen Deutschunterricht und Telekollaboration (u.a. online-Tandem, COIL)
  • praktikumsvor- und nachbereitende Lehrveranstaltungen

Prüfertätigkeit

  • Betreuung von BA/MA-Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit in der DSH-Prüfungskommission
  • 2014-2019 Prüferin im Blended-Learning-Weiterbildungsstudiengang „Deutsch unterrichten – Grundlagen für die Praxis" in Zusammenarbeit mit dem GI München

Lehrerfort- und Weiterbildungen

  • 2015-2020 Fortbildnerin DaZ für Thüringer Lehrkräfte in Zusammenarbeit mit dem TVV und dem ThILLM
  • seit 2014 online-Tutorin und Prüferin im Weiterbildungsstudiengang „Deutsch unterrichten - Grundlagen für die Praxis“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Fortbildungsseminare für Lehrkräfte im In- und Ausland zu Didaktik/Methodik, Spracherwerb, Wortschatzarbeit und Mediendidaktik

Gutachtertätigkeit

Forschung Inhalt einblenden

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Didaktik/Methodik des DaF/DaZ; Mehrsprachigkeitsdidaktik und europäische Sprachenpolitik; bilingualer Sachfachunterricht; Alphabetisierung; kooperative online Interaktion (COIL), kulturbezogenes Lernen in Austausch- und Begegnungssituationen, Lehrwerkanalyse, Mediendidaktik

Projekte

Publikationen Inhalt einblenden

Herausgeberschaften:

Mit Hermann Funk / Manja Gerlach (eds.): Handbook for Foreign Language Learning in Online Tandems and Educational Settings. Lang. (rezensiert in: Journal of Languages for Specific Purposes (JLSP) 2018 unter: http://jlsp.steconomiceuoradea.ro/archives/005/JLSP5_11.pdf) sowie in: Tandem Fundazione. Newsletter 65, März 2018)

Mit Manuela Thomas (2004): Wo ein Herz spricht, da hört ein Herz. Festschrift für Dagmar Blei. Possendorf: addprint. (rezensiert in: Info DaF – Für Sie gelesen, 2-3/2006, 276). 

Monographien:

Europäische Mehrsprachigkeit, bilinguales Lernen und Deutsch als Fremdsprache. Berlin: Frank & Timme. 2018. rezensiert in: Info DaF – Für Sie gelesen, 2-3/2020, 310-313, https://doi.org/10.1515/infodaf-2020-0078

mit Hermann Funk / Christina Kuhn / Dirk Skiba / Rainer Wicke: Aufgaben, Übungen, Interaktion. Reihe Deutsch lehren lernen (DLL) 4. Klett. 2014.

Aufsätze:

2020

Gemeinsam leben – bilingual lernen. Potentiale einer regionalen Germanistik im tschechisch-polnisch-sächsischen Grenzgebiet. Beiträge aus dem Regionalschwerpunkt. In: Storz, C./ Hinzmann F./ Hülsmann A., Löbel, U./ Dupke, B. (Hg.) (in Vorb.): Tagungsband zur 46. Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache).

mit Nicola Würffel, Nicola / Dietmar Rösler / Susanne Guckelsberger (2020): Handreichung zur Implementierung von Praxiselementen in die Ausbildung von Lehrenden des Deutschen als Fremdsprache (DaF). In: DAAD (Hrsg.): Dhoch3-Studienmodule Deutsch als Fremdsprache. Online unter: moodle.daad.de, DOI: 10.31816/Dhoch3.2020.PK1

2019

mit Dorothea Reeps / Janette Uhlmann: Zwischen Erfahrungswissen und Empirie – Wissenschaftliche Arbeiten im Kontext der Spracharbeit mit Geflüchteten und Migrant*innen. In: Ehren, Rico / Kobelt, Ann-Kathrin / Middeke, Annegret (Hrsg.): Deutsch für Geflüchtete von Anfang an DaF-/DaZ-Angebote für Geflüchtete im Spannungsfeld von Theorie und Praxis, Institution und Ehrenamt. Dokumentation des 2. Fachtags DAFF des Zentrums für Integrationsstudien an der TU Dresden, S. 59f. online unter: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa2-318024

mit Franziska Förster / Dorothea Reeps: Alphabetisierung im Ehrenamt begleiten. Qualifizierung Ehrenamtlicher im Sprachnetz Thüringen (2016-2018.) In: SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik (Hrsg.): Heterogenität in der fluchtbezogenen Bildungsarbeit - Analytische und praktische Perspektiven. München, 47-56. Pdf-Download unter: http://www.schlau-werkstatt.de/wp-content/uploads/2019/10/Publikation-SchlaU-Jahrestagung-2018.pdf

2018

mit Yunus Alyaz / Theres Werner: Zum Entwicklungsprozess des digitalen Lehr- und Lernspiels „Berlin 3D entdecken!“. In: DİYALOG - Interkulturelle Zeitschrift für Germanistik, 6 (2), 119-136.

2017

mit Manja Gerlach: Wieviel tutorielle Begleitung brauchen online-Tandems? Maßnahmen der Qualitätssicherung zum Sprachenlernen im Tandem. In: Saunders, Constanze/ Böcker, Jessica (Hrsg.): Sprachlernberatung, Sprachlern-coaching, Sprachmentoring: Qualitätssicherung und wissenschaftliche Fundierung". In: GiF:on 9 (Gießener Fremdsprachendidaktik:online), 161-174. online unter: https://docplayer.org/48538013-Gif-on-beratung-und-coaching-zum-fremdsprachenlernen-konzepte-qualitaetssicherung-praktische-erfahrungen-giessener-fremdsprachendidaktik-online-9.html

mit Diana Maak: Det bliver ikke rigtig jul uden en julekalender på tv1: Kein richtiges Weihnachten in Dänemark ohne TV-Weihnachtskalender und auch kein DäaF-/DaZ-Unterricht ohne diese? In: Ricart Brede, Julia/ Helmes, Günter (Hrsg.): Vielfalt und Diversität in Film und Fernsehen. Behinderung und Migration. Münster: Waxmann, 213-240.

mit Yunus Alyaz/ Gürsoy, Esim: A Study on Using Serious Games in Teaching German as a Foreign Language. In: Journal of Education and Learning 6 (3), 250-264. online unter: doi:10.5539/jel.v6n3p250  

Integration durch Sprache. In: Kobelt, Ann-Kathrin / Centeno García, Anja (Hrsg.): Deutsch von Anfang an für Flüchtlinge fördern. DaF-Angebote für Geflüchtete im Spannungsfeld von Theorie und Praxis, Institution und Ehrenamt. Dokumentation des 1. Fachtags DAFF des Zentrums für Integrationsstudien an der TU Dresden, S. 15f. online unter: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-227547

mit Team Alpha im Sprachnetz Thüringen: Alphabetisierung im Ehrenamt begleiten. So meistern Sie die Herausforderung. Pdf-Download unter: https://www.kindersprachbruecke.de/fileadmin/media/materialien/sprachnetz/Leitfaden_Alphabetisierung_im_Ehrenamt_begleiten.pdf

2016

mit Hermann Funk / Manja Gerlach: Materialeinsatz in tandembasierten Fremdsprachenlernszenarien. In: Info DaF. Themenheft „Lehrwerke beim Deutschlernen und -lernen weltweit“ H. 6/2016, 693-709.

2014

Evaluationskriterien audio-visueller Verbundmedien für den DaF/DaZ-Unterricht. In: Hieronimus, Marc (Hrsg.): Visuelle Medien im DaF-Unterricht. Materialien Deutsch als Fremdsprache Bd. 90. Göttingen: Universitätsverlag, S. 53-76.

 

2012

Wenn spanische Migranten erzählen. In: Montané, Anna / Pfeiffer, Michael / Vinardell, Teresa (Hrsg.): Was mich wirklich interessiert. Homenatge a Jordi Jané. Documenta Universitaria Barcelona, 2012, 343-355.

 

2010

Vom Nachbarsprachenlernen zu einer europäischen Kompetenz. In: Mehlhorn, Grit (Hrsg.): Werbestrategien für Polnisch als Fremdsprache an deutschen Schulen, 2010, 175-184.

 

2009

Das richtige Leben im falschen System - Filmgeschichten zum Alltag in der DDR. In: Estudios Filológicos Alemanes. Revista del Grupo de Investigación Filología Alemana Sevilla 18, 2009, 29-38.

Sprachliche Ausbildung in binationalen-bilingualen Schulzweigen. In: Aussiger Beiträge 3, 2009, 161-172.

 

2008

Bilinguales-binationales Lernen in Grenzregionen zur Förderung europäischer Identität. In: Haataja, Kim (Hrsg.): Sprachenvielfalt durch Integration, Innovation und Austausch. Curriculum Linguae 2007. Tampere: Juvenes Print, 2008, 131-144.

Sprachliche Ausbildung in binationalen-bilingualen Projekten. In: Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (Hrsg.): Kompetenzentwicklung im Kontext binational-bilingualer Bildungsprojekte. Sammelband zur Fachkonferenz zum 10-jährigen Jubiläum des deutsch-tschechischen binational-bilingualen Bildungsprojektes. Sächsisches Staatsministerium für Kultus 2008, 68-75.

 

2007

„Nach Europa unterwegs“. In: Kaleidoskop. Festschrift für Prof. Dr. Helmut Liebsch. Hausdruck TU Dresden, 2007, 48-49.

Bilinguale-binationale Bildungsgänge im ostsächsischen Grenzraum. In: Elsner, Daniela/ Küster, Lutz/ Viebrock, Britta (Hrsg.): Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa. Das Leitziel? Multiliteralität? Frankfurt a.M.: Lang, 269-284.

Tschechisch als Nachbarsprache im Freistaat Sachsen. In: Höhne, Steffen/ Nekula, Marek/ Trvdík, Milan/ Mikuláš, Roman (Hrsg. im Auftrag des DAAD): Germanistisches Jahrbuch Tschechien – Slowakei 15 (2007), 493-508.

Resümees zu Magisterarbeiten des Jahrganges 2004 im Fachgebiet: Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache der TU Dresden. In: Info DaF 34, 6/2007, 32. Jg., 594-620.

2006

Länderbilder, Images und Stereotype aus der Sicht der empirischen Sozialforschung. In: Lercher, Marie-Christin/Middeke, Annegret (Hrsg.): Wider Raster und Schranken: Deutschland – Bulgarien – Österreich in der gegenseitigen Wahrnehmung. Wissenschaftliche Beiträge. Essays. Projektdokumentationen. Göttingen: Universitätsdruck. 2006, 11-19. (rezensiert in: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 12, 1/2007, 4).

Der Beitrag bilingualer Schulen zur Herausbildung einer europäischen Identität - Ergebnisse der Begleituntersuchung des bilingualen-binationalen deutsch-tschechischen Bildungszweiges am Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna. In: Ehlich, Konrad/Hornung, Antonie (Hrsg.): Praxen der Mehrsprachigkeit. Münster: Waxmann, 2006, 87-103.

Der bilinguale-binationale deutsch-polnische Bildungsgang am Gymnasium Annenschule/Augustum Görlitz – Ein sprachenpolitischer Beitrag im Deutsch-Polnischen Jahr. In: FMF-Mitteilungen Nr. 30 (Sept. 2006), 6f.

Mit Dagmar Blei: Freude, Frust und Fantasie – über die Variabilität eines figurativen Stilelements. In: Muttersprache, Jg. 116, 3/2006, 228-241.

 

2005

Imagenes y estereotípos en la comunicación intercultural - Una encuesta cuantitativa sobre la imagen de Alemania de estudiantes españoles del idioma Alemán. In: Banús, Enrique/ Elío, Beatríz (2005): Actas del VII congreso „cultura europea“ en Pamplona, 22-26 de octubre de 2002, Pamplona: Thomson-Aranzadi, 979-992.

Verstehen und Verständigung in Europa – Ein Plädoyer für Mehrsprachigkeit in Grenzregionen. In: Bergerová, Hana/ Cornejo, Renata/ Haring, Ekkehard (2005): Festschrift zum 15. Gründungsjubiläum des Lehrstuhls Germanistik an der Jan-Evangelista- Purkyně- Universität Usti nad Labem, 365-374. 

Bilinguale und binationale Profile in Sachsen. Europäische Identität an der deutsch-tschechischen und deutsch-polnischen Grenze. In: Neusprachliche Mitteilungen 4/2005, 58. Jg., 42-47.

Resümees zu Magisterarbeiten des Jahrganges 2003 im Fachgebiet: Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache der TU Dresden. In: Info DaF 30, 4/2005, 32. Jg., 377-400.

2004

Deutschland-Images als Einflussfaktor beim Erlernen der deutschen Sprache. In: Deutsch als Fremdsprache. 3/2004, 166-172.

Über Grenzen – wie sich nichtdeutsche Autoren der deutschen Sprache nähern“. In: Der Sprachdienst. Hrsg. Gesellschaft für deutsche Sprache, 48. Jg., Heft 5-6, 147-155.

Bilinguale Schulen sind Schulen für Europa. In: Pavličkocá, Helena/Radvanovský, Zdeněk (Hrsg.): Perspektiven der jungen Generation für Europa. Deutsch-tschechische Beziehungen in Arbeiten der Studenten. Ackermann-Gemeinde Prag/Institutum Bohemicum der Ackermann-Gemeinde München/ Universität J.E. Purkyně Usti nad Labem 2004, 117-127.

Mit Antonia Suárez: Über Grenzen - Zur Arbeit mit Texten nichtdeutscher Autoren im DaF-Unterricht dargestellt am Beispiel der Lyrik J. F. Olivers. In: mAGAzin. Hrsg.: Andalusischer Germanistenverband. 15/2004, 19-27.

 

2003

Gymnázium Schillera – ein bilinguales-binationales deutsch-tschechisches Schulprojekt. In: FMF-Mitteilungen Nr. 19 (Nov. 2003), 20.

Mit Judit Rück: Deutsch-ungarische Stereotypen – Versuch einer Annäherung im Rahmen von europäischen Mobilitätsprogrammen. In: Orosz, Magdolna; Herzog, Andreas (Hrsg.): Jahrbuch der ungarischen Germanistik 2003. Hrsg. Gesellschaft ungarischer Germanisten und Deutscher Akademischer Austauschdienst. Budapest; Bonn, 351 – 359.

Resümees zu Magisterarbeiten des Jahrganges 2001/2002 im Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache der TU Dresden. In: Info DaF 30, 1/2003, 30. Jg., 94-126.

2002

Methoden zur Erfassung von Deutschland-Images. Ein Beitrag zur Stereotypenforschung. In: Info DaF 4/2002, 29 Jg., 356-368.

Autos, Bier und ernste Menschen? Eine quantitative Umfrage zum Deutschlandbild spanischer Deutschlerner. In: mAGAzin. Hrsg.: Andalusischer Germanistenverband. 6/2002, Nr. 11, 6-15.

2001

Mit Dagmar Blei: Lehr- und Lernwelten. Ein Beitrag zum Europäischen Jahr der Sprachen 2001. In: Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer. Hrsg.: Herder-Institut Leipzig. 4/2001, 233-239.

 

Lehrmaterial

mit Antonia Suárez/ Rita v. Eggeling/ Christina Kuhn: Das Leben A1, Aufgaben zum Plateau „Nicos Weg“. Cornelsen. 2020.

mit Antonia Suárez: studio 21 B1, Filmauswahl und Arbeitsblätter zu 9 Filmclips zu Band B1, DVD. Cornelsen. 2016.

mit Polina Novak (Volkshochschulverband Thüringen): Thüringen entdecken 2. Landeskundliche Materialien für Deutschkurse. Videoclips und Arbeitsblätter. 2016. https://www.vhs-th.de/fileadmin/user_upload/Endversion_Thueringen_entdecken_2.pdf

mit Antonia Suárez: studio 21 A2, Filmauswahl und Arbeitsblätter zu 10 Filmclips zu Band A2, DVD. Cornelsen. 2015.

Volkshochschulverband Thüringen (Hrsg.): Thüringen entdecken. Landeskundliche Materialien für Deutschkurse. 2015. (wissenschaftliche Beratung)

mit Antonia Suárez: studio d – Die Mittelstufe, Filmauswahl und Arbeitsblätter zu 12 Filmclips zu Band B2/1 und B2/2, DVD. Cornelsen. 2014.

 

Rezensionen

Rezensionen in InfoDaF (seit 2001); Die neusprachlichen Mitteilungen; Zeitschrift für Angewandte Linguistik; Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht; Die Muttersprache

u.a.

Timo Ehmke; Svenja Hammer; Anne Köker; Udo Ohm; Barbara Koch-Priewe (Hrsg.) (2018): Professionelle Kompetenzen angehender Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Zweitsprache. Münster, New York: Waxmann. 304 Seiten. rezensiert in: InfoDaF-Für Sie gelesen. Jg. 46, Heft 3-4, S. 478-482. unter: https://www.degruyter.com/view/j/infodaf.2019.46.issue-3-4/issue-files/infodaf.2019.46.issue-3-4.xml

 

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang